Staatlich anerkannte Lehrgänge für
Waffensachkunde, Wiederladen und
Vorderladerschießen

 

Sie wollen Wiederlader werden und sich Ihren Munitionsbedarf selbst herstellen?

Sie wollen Vorderlader schießen?

Dann benötigen Sie eine Erwerbserlaubnis nach § 27 SprengG um das nötige Treibladungsmittel erwerben zu können.

Den dafür notwendigen Fachkundelehrgang und die Prüfungsabnahme bieten wir an.

Zur Teilnahme des Fachkundelehrgang benötigen Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, die Sie bei Ihrer zuständigen Waffenbehörde beantragen können. Diese Bescheinigung ist zwingende Voraussetzung zur Teilnahme an dem Lehrgang und muss spätestens bei Antritt vorliegen.
Zusammen mit einer Vereinsbestätigung, dass Sie mindestens 6 Monate in einem Verein Mitglied sind und dort großkalibrige Waffen oder Vorderlader schießen, kann die eigentliche Erwerbserlaubnis beantragt werden. Auch ein Jagdschein begründet die Bedürfnis um diese Erwerbserlaubnis beantragen zu können.
Das berechtigt Sie dann zum Erwerb und Umgang mit Treibladungsmittel

Haben Sie Fragen zum Verlauf des Lehrgangs oder zur Beantragung der Erlaubnisse, schauen Sie in unserer FAQ oder schreiben Sie uns. Ich sichere prompte Beantwortung zu.

Noch ein Wort zum Lehrgangspreis.
Ich habe meinen Preis bislang noch nie angehoben. Manchmal erreichen mich Anfragen die behaupten, andere Angeboten seien  günstiger. Prüft man das jedoch, so stellt sich dann schnell heraus, dass der Preis sich dann nur auf einen Wiederlade oder Vorderladerkurs bezieht oder Lehrgangsunterlagen werden extra berechnet. Zum einen sind meine mitgegebenen Unterlagen sehr umfangreich und gehen über den üblichen Umfang hinaus, was mir kürzlich eine Behörde bestätigte. Zum anderen sind bei mir zwei Mittagessen und Kaffee satt der ganzen Lehrgangsdauer inclusive, die auch ihr Geld kosten. Das ist aber für alle bequemer und kostet nicht so viel Zeit, als wenn die Teilnehmer sich zum auswätigen Mittagessen “zerstreuen”. Das ist selten unter einer Stunde zu schaffen, die den Kurs dann in der Folge unnötig verlängern würden. Bislang waren wirklich alle Teilnehmer mit dem angelieferten Essen von einem Partyservice sehr zufrieden, so dass dieses Bestandteil meines Lehrgangsangebot auch im Sinne eines runden Angebotes bleiben wird.
Das ist auch bei einem Preisvergleich zu berücksichten!

Anfragen oder Anmeldungen einfach EMail:
info@pulverschein.de

Und die Waffensachkunde?
Wenden Sie sich bitte an unsere Partnerseite:

 

Lehrgang Wiederladen und Vorderlader
17.-18.05.2014.
Lehrgang ist voll!